jumpToMain
16629

Verschleiß durch Mischreibung

Schmale verschleißfreie Streifen an Lagerrändern

Kolbenschmidt

An den Kanten der Hauptlagerschalen sind verschleißfreie Streifen sichtbar? Die mittleren Teile der Lager sind schwarz verfärbt. Was passiert bei einseitigem oder beidseitigem axialem Überstand der Lagerschalen? Informationen gibt es in diesem Beitrag.

Beschreibung

  • schmale verschleißfreie Streifen an Lagerkanten
  • keine Anlaufspuren in diesem Bereich sichtbar
  • Bearbeitungsstruktur aus der Fertigung in diesem Bereich noch erkennbar
  • deutliche Abgrenzung zwischen verschleißfreiem Streifen und verschlissenem Bereich erkennbar
16631
16632

Untere Hauptlagerschale Stahl-Aluminium-Verbundwerkstoff

Zwei verschleißfreie Streifen sind an den Lagerkanten ohne sichtbare Tragspuren erkennbar. Der übrige Teil des Lagers weist eine leicht schwärzliche Verfärbung auf, eine mögliche Folge von Korrosion oder Verschleiß.

Obere Hauptlagerschale Stahl-Aluminium-Verbundwerkstoff

Ein verschleißfreier Streifen ist an der Lagerkante ohne sichtbare Tragspuren erkennbar. Der übrige Teil des Lagers weist ausgeprägte Riefenbildung auf.

16633

Beurteilung

Durch einseitigen (Abb. 1) oder beidseitigen (Abb. 2) axialen Überstand der Lagerschale entstehen schmale verschleißfreie Streifen an Lagerkanten, die auch keinen typischen Anpassungs-Einlaufverschleiß aufweisen. In diesen Bereichen kommt es unabhängig von der Drehzahl des Zapfens nie zum metallischen Kontakt.
16629
16634

Mögliche Ursachen

  • Geometrieabweichung des Zapfens
  • falsche Lagerbreite gewählt
  • Einbauspiel (Versatz Welle/Zapfen)

Abhilfe

Die Lager können je nach Verschleißfortschritt weiter verwendet werden. Sobald sich Anreiber ausbilden oder Anzeichen von Werkstoffermüdung sichtbar werden, sollten sie ausgetauscht werden und Maßnahmen zur Ursachenfeststellung ergriffen werden:

  • korrekte Geometrie der Kurbelwelle vor Einbau kontrollieren: Maß, Rundheit
  • Kurbelwelle tauschen oder neue Lager, passend zur Kurbelwellengeometrie, einbauen

Verwandte Beiträge

Passion for Technology.
Kontakt

Headquarter

Wilhelm-Maybach-Straße 14-18

74196 Neuenstadt

Deutschland

Telefon: +49 (0) 7139 / 9376 - 33 33

Fax: +49 (0) 7139 / 9376 - 28 64

info@ms-motorservice.com
© 2023 MS Motorservice International GmbH