jumpToMain
36679

Montagehinweise zum Filterwechsel

KS | Kolbenschmidt | Motorservice

Muss beim Ölwechsel auch der Filter gewechselt werden? Wie wechselt man den Filter? Auf was muss man beim Filterwechsel unbedingt achten? Soll man die Dichtungen des Filters mit Motoröl oder Schmierfett bestreichen? Welche Aufgabe hat ein Getriebeölfilter? Dieser Beitrag gibt wichtige Informationen.

Kein Ölwechsel ohne Filterwechsel: Wechseln Sie bei jedem Ölwechsel unbedingt auch den Ölfilter.

  • Lassen Sie das Motorenöl bei betriebswarmem Motor ab, damit die Ölwanne vollständig entleert und möglichst viele Fremdkörper mit dem Öl herausgeschwemmt werden.
  • Verwenden Sie als Lösehilfen spezielle Schlüssel.
  • Entfernen Sie alle Dichtungsreste vollständig von der Anlagefläche am Motor und reinigen Sie diese gründlich.
  • Bei Filtereinsätzen sollten Sie das Filtergehäuse gründlich reinigen.
  • Verwenden Sie immer die neuen Dichtungen, die im Lieferumfang enthalten sind. Wird die alte Dichtung wiederverwendet, ist eine einwandfreie Abdichtung nicht mehr gewährleistet.
  • Bestreichen Sie die Dichtungen mit Motoröl. Verwenden Sie hierzu kein Schmierfett. Bestandteile im Fett können die O-Ringe des Filters angreifen.
  • Verkanten sie nicht den Filter beim Aufsetzen auf das Gewinde.
  • Prüfen Sie vor dem Festziehen alle Dichtungen auf korrekten Sitz.
  • Schrauben Sie den Filter nur handfest an, verwenden Sie keine Hilfsmittel.
  • Prüfen Sie den Ölstand.
  • Starten Sie den Motor und prüfen Sie den Kreislauf im Leerlauf auf Leckagen.
36679
36682
Der Getriebeölfilter für Automatikgetriebe hat die Aufgabe, das Getriebe vor Fremdkörpern zu schützen.

Speziell Öle für Automatikgetriebe haben gegenüber den Ölen für Schaltgetriebe zusätzliche Anforderungen zu erfüllen. Neben dem Schmieren von Zahnflächen, Planetenrädern und Lagerlaufflächen wird das Öl für das Betätigen von Bremsbändern und Kupplungen benutzt. Auch die Drehmomentübertragung von Pumpe zu Turbinenrad ist Aufgabe des Getriebeöls.

Durch eine optimale Filtration verschleißfördernder Stoffe wie z. B. metallischer Abrieb, wird durch den Getriebefilter die Lebensdauer des Getriebes verlängert und die Leistung verbessert.

Das könnte Sie auch interessieren

Schlagworte

Produktgruppen