jumpToMain
3746

Aufbau und Funktion eines Kraftstofffördermoduls

Pierburg | Motorservice

Wie funktioniert ein Kraftstofffördermodul? Aus welchen Bauteilen besteht es? Was ist eine geregelte Kraftstoffversorgung? Was ist ein pulsweitenmoduliertes Signal und für was braucht man es? Dieser Beitrag gibt Antworten.

0:20 – 1:45
Kraftstofffördermodule sitzen im Tank. Sie bestehen aus dem Flanschdeckel, der Kraftstoffpumpe im Vorratsbehälter (Schlingertopf) sowie weiteren Anbauteilen wie Tankgeber, Filter, Rückschlagventil, Zulauf zum Motor, Rücklauf, Saugstrahlpumpe oder Druckregler.

3746
3747

2:19 – 2:45 Bedarfsgerechte Kraftstoffversorgung
Steuergeräte für Kraftstoffpumpen kommen bei der „geregelten“ oder „bedarfsgerechten“ Kraftstoffversorgung zum Einsatz. Sie steuern Kraftstoffpumpen mit einem pulsweitenmodulierten Signal (PWM-Signal) an. Im Gegensatz zur ungeregelten Kraftstoffversorgung wird nur so viel Kraftstoff gefördert, wie benötigt wird. Das verringert die Leistungsaufnahme und spart Kraftstoff.

Das könnte Sie auch interessieren

So funktioniert ein Kraftstofffördermodul (3D Animation)

Verwandte Beiträge

Taking responsibility in a changing world
Kontakt

Rudolf-Diesel-Str. 9

71732 Tamm

Deutschland

Telefon: +49 (0) 7141 - 8661 0

Fax: +49 (0) 7141 - 8661 400

info@ms-motorservice.de
© 2024 MS Motorservice Deutschland GmbH