Elektrifizierung im Aftermarket: Herausforderungen und Chancen

Wie die automobile Welt in zwei Jahrzehnten aussehen wird, kann heute noch niemand exakt vorhersagen. Sicher ist aber, dass konventionelle Verbrennungsmotoren im Pkw-Bereich in den nächsten Jahren durch Brückentechnologien wie Hybridantriebe oder Elektrofahrzeuge mit Range Extendern ergänzt werden. Für Reparaturwerkstätten bedeutet dies schon zum jetzigen Zeitpunkt eine Beschäftigung mit den neuen Technologien – und für Ersatzteillieferanten eine noch stärkere Zusammenarbeit mit Entwicklungsabteilungen.

 

CWA950 elektrische Kühlmittelpumpe für 48 Volt Bordnetze

Elektrische Kühlmittelpumpe CWP 35

Elektrische Vakuumpumpe

Rein elektrisch betriebenes AGR Kühler Bypass Modul

Im modernen Motorenbau hat sich in den letzten Jahren eine Entwicklungsrichtung heraus kristallisiert: bislang rein mechanische Produkte werden zunehmend elektrisch. Dies gilt zum Beispiel für Hybride oder Elektrofahrzeuge, die oftmals mit bedarfsorientierten Nebenaggregaten ausgestattet sind. Sie fördern nur so viel, wie tatsächlich benötigt wird. Ein weiterer Vorteil: Elektrisch angetriebene Pumpen brauchen keinen Antrieb über Riemen oder Kette. Dazu gehören zum Beispiel elektrische Kühlmittelpumpen zur bedarfsgerechten Kühlung, die nur zuschalten, wenn eine Kühlleistung erforderlich ist. Sie bringen den Motor schneller auf Betriebstemperatur oder setzen bei Start-Stopp-Automatismen in Standzeiten die Kühlung automatisch so fort, dass das Hauptaggregat nicht überhitzt.

Ein weiteres Beispiel sind elektrische Ölpumpen, die auch im Start-Stopp-Betrieb den Öldruck aufrechterhalten oder zur individuell geregelten Fördermenge bei Getrieben eingesetzt werden. In Elektrofahrzeugen sind beispielsweise auch Vakuumpumpen unerlässlich. Da sie keinen Verbrennungsmotor haben, fehlt ein Aggregat zum Aufbau des Unterdrucks als Bremskraftunterstützung. Diese Aufgabe übernimmt hier eine elektrische Vakuumpumpe. Diagnosefähig werden viele moderne Fahrzeugsysteme überdies erst mit Hilfe von elektrischen Sekundärluftventilen und elektrischen Abgasklappen.

Neue Aufgabenstellungen für die Werkstatt
In der Praxis stellt die Reparatur und Instandsetzung der neuen, elektrischen Komponenten eine Herausforderung dar. „Einfach nur Fehler auslesen und Bauteile ersetzen wird es in Zukunft nicht mehr geben. Viele Systeme im Fahrzeug kommunizieren miteinander und werden immer stärker vernetzt. Dadurch wird die Diagnose für die Werkstätten umfangreicher, so dass schon heute Bauteile nach einem Austausch neu an das Motorsteuergerät „angelernt“ werden müssen“ erklärt Tobias Kasperlik,Vorsitzender der Divisionsleitung Aftermarket und Chef der MS Motorservice International GmbH. „Für uns als Ersatzteillieferant bedeutet dies, dass wir schon im Vorfeld noch stärker mit den Entwicklungsabteilungen unserer Muttergesellschaft und deren Divisionen Hardparts und Mechatronics zusammen arbeiten müssen“. Motorservice stellt sein Spezialwissen seinen Kunden auf breiter Basis zur Verfügung. Das Unternehmen wird innerhalb der Muttergesellschaft KSPG (vormals Kolbenschmidt Pierburg) als Division Aftermarket geführt und bietet Serviceleistungen von umfangreichen Einbauhilfen und Praxistipps in Flyern und Plakaten bis hin zu technischen Videos, die via Internet abrufbar sind. Neuerdings gibt es auch eine Motorservice-App, mit der man mit dem Smartphone auf das Serviceangebot des Händlers zugreifen kann. Qualifizierte Schulungen und eine Hotline runden das Angebot ab.

Wider die Zweiklassen-Gesellschaft
Angesichts der neuen Aufgaben und der sich ständig verändernden Fahrzeugwelt gilt es zu vermeiden, dass es in Zukunft eine Art Zweiklassen-Gesellschaft unter den Werkstätten geben wird: Eine Klasse, bei der nur Bremsen oder Reifen gewechselt werden und eine andere, die auch mit den komplexeren Anforderungen des vernetzten Fahrzeugs und seinen vielen elektrischen Komponenten umgehen kann.Dazu noch einmal Kasperlik: „Mit unserem umfangreichen Service- und Schulungsangebot tragen wir jetzt schon dazu bei, dass jeder im Hinblick auf die neuen Anforderungen von Anfang an gerüstet sein kann.“

Cookie Verwendung und Datenschutz

Die Motorservice Gruppe verwendet Cookies auf Ihrem Gerät um ihre Webseiten optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können sowie für Statistikzwecke. Hier finden Sie weitere Informationen zur Cookie Verwendung, unser Impressum sowie die Datenschutzhinweise.

Durch Klicken auf „OK“ bestätigen Sie, dass Sie den Hinweis zu Cookies, die Datenschutzerklärung und das Impressum zur Kenntnis genommen haben. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen für diese Webseite jederzeit auch ändern.

Privatsphäre Einstellungen

Wir legen großen Wert auf eine transparente Information rund um das Thema Datenschutz. Sie werden auf unseren Seiten genau informiert, welche Einstellungen Sie wählen können und was diese bewirken. Sie können Ihre gewählte Einstellung jederzeit wieder ändern. Ganz gleich, welche Auswahl Sie treffen, wir werden keine Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen). Zum Löschen der Cookies informieren Sie sich bitte in der Hilfefunktion Ihres Browsers. Mehr erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Ändern Sie Ihre Privatsphäre Einstellungen durch klicken auf die entsprechenden Buttons

Notwendig

Systemnotwendige Cookies sorgen für die korrekte Funktion der Webseite. Ohne diese Cookies kann es zu Fehlfunktionen oder Fehlermeldungen kommen.

Diese Webseite wird:

  • systemnotwendige Cookies speichern
  • die Einstellungen, die Sie auf dieser Seite getroffen haben, speichern

Diese Webseite wird bei dieser Einstellung niemals:

  • Ihre Einstellungen, wie z.B. Sprachauswahl oder Cookie Banner, speichern, um diese nicht wiederholt vornehmen zu müssen.
  • Besuche anonym auswerten und daraus Rückschlüsse für die Optimierung unserer Webseite ziehen.
  • Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen)

Komfort

Diese Cookies erleichtern einen komfortablen Besuch der Webseite und speichern beispielsweise Einstellungen, damit Sie diese nicht bei jedem Besuch der Seite erneut durchführen müssen.

Diese Webseite wird:

  • systemnotwendige Cookies speichern
  • Ihre Einstellungen, wie z.B. Sprachauswahl oder Cookie Banner, speichern, um diese nicht wiederholt vornehmen zu müssen.

Diese Webseite wird bei dieser Einstellung niemals:

  • Besuche anonym auswerten und daraus Rückschlüsse für die Optimierung unserer Webseite ziehen.
  • Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen)

Statistik

Statistik Cookies erlauben uns, anonymisiert – ohne dass Rückschlüsse auf Sie als Person gezogen werden können – Auswertungen über das Nutzungsverhalten unserer Webseite zu erstellen. Wir haben dadurch die Möglichkeit die Performance der Seite zu messen und diese laufend zu verbessern, um Ihnen ein verbessertes Nutzungserlebnis zu bieten.

Diese Webseite wird:

  • systemnotwendige Cookies speichern
  • Ihre Einstellungen, wie z.B. Sprachauswahl oder Cookie Banner, speichern, um diese nicht wiederholt vornehmen zu müssen.
  • Besuche anonym auswerten und daraus Rückschlüsse für die Optimierung unserer Webseite ziehen.

Diese Webseite wird bei dieser Einstellung niemals:

  • Rückschlüsse auf Sie als Person ziehen (außer Sie haben Ihre Daten explizit eingegeben, z.B. in Kontaktformularen)

Die do-not-track (DNT) Einstellung Ihres Browsers wird von uns selbstverständlich generell respektiert. In diesem Falle werden keine Tracking Cookies gesetzt und keine Tracking Funktionen geladen.