Motorservice spendet 2.500 Euro an FabLab Neuenstadt

17.07.2017

Am 10.07.2017 überreichte Heiko Göttler, Personalleiter bei Motorservice, dem Jugendförderverein Brückedächle e. V. einen Spendenscheck über 2.500 Euro. Mit dem Betrag werden in der Einrichtung für Jugendliche eine Absauganlage, ein Untertisch sowie Arbeitsmaterialien für einen kürzlich angeschafften Lasercutter finanziert.

„Genau wie das FabLab, möchten wir bei Motorservice Jugendliche für das Thema Technik begeistern. Und natürlich verspüren wir als Arbeitgeber mit über 300 Beschäftigten am Standort Neuenstadt auch eine enge Verbundenheit mit den Menschen hier in der Region. Deshalb freuen wir uns, diese gesellschaftlich wertvolle Einrichtung unweit unserer Firmenzentrale unterstützen zu können“, betonte Heiko Göttler, als er dem Vorsitzenden des Jugendfördervereins, Sören Oberndörfer, und den anwesenden Mitgliedern den symbolischen Scheck übergab. Der Vorsitzende zeigte sich vom Engagement des Unternehmens sehr angetan: „Wir danken Ihnen vielmals. Ihre Spende hilft uns bei unserer Arbeit mit Jugendlichen ungemein. Nur durch die Hilfe lokaler Unternehmen und Förderer können wir unser innovatives Angebot weiter ausbauen.“


Die Einrichtung
Das FabLab in Neuenstadt ist ein separater Raum im Jugendhaus. Hier treffen sich interessierte Jugendliche unterschiedlichen Alters und Geschlechts mit verschiedenen kulturellen Hintergründen und Fähigkeiten, um gemeinsam an technischen Projekten zu arbeiten. Herzstück der Ausstattung ist ein Lasercutter, der es ermöglicht, jede Art von zweidimensionalen Formen aus Papier, Karton, Holz oder Plexiglas zu schneiden oder zu gravieren. Das nützliche wie kostspielige Gerät konnte mit Hilfe von Spenden finanziert werden. Die nun eingegangene Zuwendung der MS Motorservice International GmbH sichert die Anschaffung dringend benötigter Zubehörteile und Materialien für den Lasercutter.

 

Download Presse Info (pdf)

Download Bild (jpg)