Gäste im Reich der Mitte

Das Hohenlohe-Gymnasium Öhringen (HGÖ) und die MS Motorservice International GmbH pflegen eine enge Kooperation – mit dem Ziel: Schülern einen besseren Einblick in die Arbeitspraxis von Industrieunternehmen zu geben. Am 26. Oktober besuchten 30 Schüler des HGÖ den chinesischen Firmenstandort von Motorservice in Shanghai. Sie sind für einen zweiwöchigen Schüleraustausch mit der Huzhou-High-School nach China gekommen.

Begleitet von je zwei Lehrkräften des HGÖ und der Huzhou-High-School sowie einer Übersetzerin trafen die Schüler am Nachmittag des 26. Oktober bei der MS Motorservice Asia Pacific Co., Ltd. ein.  Begrüßt wurden sie von Hans-Peter Türk, Geschäftsführer der Motorservice-Tochtergesellschaft, und von Ulrich Schrameyer, Ausbildungsbeauftragter bei Motorservice. Schrameyer war es auch, der die Kooperation mit dem Gymnasium initiierte. Inhalt ist ein langfristiges Kooperationskonzept, dessen Maßnahmen Schülern helfen sollen, ein realistisches Bild von Arbeitsbedingungen und Qualifikationsanforderungen in Industrieunternehmen zu entwickeln. „Damit möchten wir jungen Menschen den Einstieg in ihr Berufsleben erleichtern. Ein Blick in unsere chinesische Tochtergesellschaft wird zusätzlich ihren Horizont erweitern“, betonte Schrameyer während der Veranstaltung.

Trends in China
Nach einem Rundgang und einer Firmenpräsentation durch Hans-Peter Türk fand eine angeregte Diskussionsrunde zu aktuellen Themen wie der Elektromobilität, die Automobilindustrie in China, der Ersatzteilmarkt und alternative Mobilitätsansätze statt. Außerdem erfuhren die Schüler Wissenswertes über Lebensumstände, Kultur und Arbeiten in China. Hier beantworteten Türk und Schrameyer die zahlreichen Fragen der interessierten Gymnasiasten.

Langjährige Verbindung
Seit 2007 findet jährlich ein Schüleraustausch zwischen der Huzhou-High-School und dem Hohenlohe-Gymnasium statt. 30 chinesische Schüler waren im Juli für eine Woche in Öhringen bei Gastfamilien. Zusammen mit den Schülern des HGÖ, die jetzt in China sind, besuchten sie die Firmenzentrale von Motorservice in Neuenstadt am Kocher. Mit der aktuellen Veranstaltung konnte ein weiteres erfolgreiches Kapitel der Kooperation zwischen HGÖ und Motorservice aufgeschlagen werden.