Aufgrund der Zeitverschiebung zwischen der MS Motorservice International GmbH und den weltweit ansässigen Kunden treffen auch nach Feierabend und über Nacht Aufträge ein.

Diese werden per Mail, OnlineShop und TecCom an uns übermittelt. Die E-Mails werden gesichtet und bearbeitet.


Ein Kunde aus Polen beklagt bei seiner letzten Sendung Mengendifferenzen. Die E­Mail wird mit der Bitte, die Bestände zu kontrollieren, an das Lager gesendet.

Ein italienischer Kunde hat vor zwei Wochen eine Wasserpumpe bestellt, die nicht sofort verfügbar war. Nun fragt er nach, ob der Liefertermin eingehalten werden kann. Die zuständige Sachbearbeiterin leitet die Anfrage an die entsprechende Disponentin weiter.


Aus Russland erhält der Innendienst eine E-Mail. In dieser ist eine Exceldatei mit der wöchentlichen Bestellung angehängt. Mithilfe des Batch-Inputs wird die Bestellung in das

SAP-System hochgeladen. Die Sachbearbeiterin prüft, ob alle Positionen einen Liefertermin haben. Der Auftrag wird gespeichert und die Auftragsbestätigung an den Kunden versendet. Die dazugehörige E-Mail wird in SAP zum Auftrag digital archiviert.


Das Lager hat die Mengendifferenzen bestätigt. Daraufhin wird bei der Minderlieferung eine Gutschrift und bei der Überlieferung eine Lastschrift erstellt. Diese werden auf das Kundenkonto gestellt.

Ein Kunde aus Tschechien hat über den OnlineShop Qualitätsreklamationen eingestellt. Die Reklamationen werden vom Qualitätsmanagement geprüft und verarbeitet. Falls die Reklamation berechtigt ist, erstellt die Sachbearbeiterin eine Gutschrift.


Ein Kunde aus Nigeria schickt eine Liste mit OE-Nummern (Artikelnummern der Fahrzeughersteller) an die zuständige Sachbearbeiterin. Der Kunde bittet um ein Angebot für die entsprechenden Artikel.

Mithilfe des OnlineShops können die Artikelnummern umgeschlüsselt werden. Daraufhin sendet sie das Angebot an den zuständigen Gebietsverkaufsleiter, welcher die Preise überprüft und gegebenenfalls ändert. Danach kann das Angebot an den Kunden versendet werden.


Die wöchentlichen Lieferungen der Großkunden werden vorbereitet:

Die Liste der vom Kunden bestellten und verfügbaren Positionen wird aufgerufen und kontrolliert. Aus dieser Liste werden dann für den Kunden und seine verschiedenen Filialen die Lieferungen erstellt. Diese werden vom Lager und Versand bevorzugt bearbeitet, da sie innerhalb eines Tages verpackt und einen Tag später ausgeliefert werden müssen.


Bis 15 Uhr können die Kunden Expressaufträge bestellen. Diese werden abgespielt, auf Verfügbarkeit kontrolliert und an den Versand weitergeleitet. Der Auftrag wird am selben Tag verpackt und innerhalb von 24 oder 72 Stunden zugestellt.


PRIORITY

Der Vertriebsinnendienst besteht aus SachbearbeiterInnen mit fest zugeteiltem Kundenkreis auf Länderebene.

Die SachbearbeiterInnen fungieren als ständige Ansprechpartner des Kunden. Ihre Aufgabe ist es, die vorliegenden Aufträge mit der notwendigen Sorgfaltspflicht entsprechend der Kundenanforderungen zu prüfen, zu bestätigen und abschließend dem Versand zu übermitteln.

Kunden können über den Onlineshop, das Online-Portal TecCom oder klassisch über E-Mail ihre Bestellungen platzieren.

Um die Kunden in aller Welt optimal zu betreuen, sprechen die Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter zahlreiche Fremdsprachen.

Darüber hinaus ist eine enge Zusammenarbeit mit den zuständigen Gebietsverkaufsleitern erforderlich. Die Abteilungen Disposition, Versand und Zoll & Außenhandel arbeiten eng mit dem Vertriebsinnendienst zusammen.


AUFTRÄGE & ANGEBOTE

  • Die Kunden schicken Anfragen und Aufträge zu den Sachbearbeitern.
  • Aufträge und Anfragen werden in das System eingegeben, überprüft und dem Kunden bestätigt.

LIEFERUNGEN

  • Lieferungen werden entweder über den Versandvorrat aus den Rückständen oder bei Expresssendungen direkt aus dem Auftrag heraus erstellt.
  • Die Sendungen werden per SAP ans Lager übermittelt. Daraufhin werden die Sendungen gepackt, richtig etikettiert und anschließend an Kunden in aller Welt verschickt.

KUNDENKONTEN

  • Der Vertriebsinnendienst prüft und gleicht die Debitorenkonten der jeweiligen Kunden ab.
  • Unstimmigkeiten werden mit den Kunden direkt oder über den Gebietsverkaufsleiter geklärt.

REKLAMATIONEN & RETOUREN

  • Der Vertriebsinnendienst ist die erste Anlaufstelle des Kunden für Reklamationen.
  • Es gibt: 0-km-Reklamationen, Reklamationen von gelaufenen Teilen, Mengendifferenzen, Preisdifferenzen und Retouren.
  • Technische Reklamationen werden an die Qualitätsabteilung übergeben.

AZUBI AUFGABE

Expressaufträge der MS Motorservice France S.A.S.: Die Tochtergesellschaft in Frankreich schickt ihre Expressaufträge per Batch-Input. Die Aufträge werden eingespielt, die Lieferung wird erstellt und die Auftragsbestätigung an die MS Motorservice France S.A.S. geschickt. Dies sind typische erste Schritte in der Auftragsabwicklung.


NACHGEFRAGT

Was ist der Versandvorrat?

Beim Versandvorrat handelt es sich um eine SAP-Transaktion, die alle zu einem Stichtag verfügbaren Auftragspositionen des jeweiligen Kundenstammes anzeigt. Die SachbearbeiterInnen entscheiden in Abstimmung mit dem Kunden, ob eine Auslieferung erstellt und kommissioniert wird oder ob die Positionen in der Rückstandsliste verbleiben.

Utilizzo dei cookie e protezione dati

Il gruppo Motorservice utilizza i cookie per consentirvi di utilizzare al meglio il proprio sito web e per poterlo migliorare costantemente nonché a scopi statistici. Qui trovate maggiori informazioni sull'utilizzo dei cookie, il nostro colophon e le disposizioni sulla protezione dei dati.

Confermare con un clic su “OK” di aver letto e compreso l’informativa sui cookie, la dichiarazione relativa alla tutela dei dati e il colophon. Le impostazioni del proprio browser relative ai cookie di questo sito web possono essere modificate in qualsiasi momento.

Impostazioni area riservata

Attribuiamo grande importanza alla trasparenza delle informazioni in materia di protezione dei dati. Sul nostro sito sarete informati con esattezza su qualiimpostazioni potete scegliere e cosa esse comportano. Potrete modificare le impostazioni selezionate in qualsiasi momento. La selezione effettuata, quale essa sia, non potrà in alcun modo essere ricondotta alla vostra persona (a eccezione dei dati che inserirete in forma esplicita, ad es. nei moduli di contatto). Trovate maggiori informazioni su come cancellare i cookie nella funzione Aiuto del vostro browser. Ulteriori informazioni sono riportate nelladichiarazione relativa alla tutela dei dati.

Modificate le impostazioni dell’area riservata facendo clic sui pulsanti corrispondenti

Necessari

I cookie necessari per il sistema consentono il funzionamento corretto del sito web. Senza questi cookie si possono avere problemi di funzionamento o messaggi di errore.

Il sito web:

  • memorizza i cookie necessari per il sistema
  • memorizza le impostazioni che avete effettuato sul sito

Con questa impostazione il sito web in nessun caso:

  • memorizza le impostazioni, come ad es. la selezione lingua o il cookie banner in modo che non dobbiate ripeterle ogni volta
  • valuta le visite in modo anonimo e utilizza tale valutazione per ottimizzare il nostro sito web
  • riconduce le informazioni alle singole persone (a eccezione dei dati che inserirete in forma esplicita, ad es. nei moduli di contatto)

Comfort

Questi cookie rendono più comoda la visita del sito web e memorizzano ad esempio determinate impostazioni per non farvele inserire di nuovo ogni volta che visitate il sito.

Il sito web:

  • non memorizza i cookie necessari per il sistema
  • non memorizza le impostazioni, come ad es. la selezione lingua o il cookie banner in modo che non dobbiate ripeterle ogni volta.

Con questa impostazione il sito web in nessun caso:

  • non valuta le visite in modo anonimo e non utilizza tale valutazione per ottimizzare il nostro sito web.
  • non riconduce le informazioni alle singole persone (a eccezione dei dati che inserirete in forma esplicita, ad es. nei moduli di contatto)

Statistici

I cookie statistici ci consentono di valutare in forma anonimizzata, ovvero senza che sia possibile risalire alla vostra persona, il comportamento di utilizzo del nostro sito web. Questo ci consente di valutare la performance del sito e di migliorarlo costantemente, per offrirvi un’esperienza d’uso migliore.

Il sito web:

  • memorizza i cookie necessari per il sistema
  • memorizza le impostazioni, come ad es. la selezione lingua o il cookie banner in modo che non dobbiate ripeterle ogni volta
  • valuta le visite in modo anonimo e utilizza tale valutazione per ottimizzare il nostro sito web

Con questa impostazione il sito web in nessun caso:

  • riconduce le informazioni alle singole persone (a eccezione dei dati che inserirete in forma esplicita, ad es. nei moduli di contatto)

Come regola generale rispettiamo ovviamente l’impostazione do-not-track (DNT) del vostro browser. In questo caso i tracking cookies non vengono depositati enon avviene alcun tracking delle funzioni.