Heute steht eine Recherche für eine Neuaufnahme an. Zuerst wird ein Überblick darüber geschaffen, was es Neues aus der Automobilbranche gibt. Es wird recherchiert, welcher Motor und welche Bauteile in den neuen Fahrzeugmodellen verbaut sind.


Es kommt ein Anruf aus dem Vertrieb: Ein Kunde hat Interesse an genau dem Kolben, der bei der Recherche gefunden wurde. Im nächsten Schritt werden nun originale Musterkolben beim Fahrzeughersteller angefragt.


Im Messraum werden gemeinsam mit der Qualitätssicherung die Kolbenring-Erstmuster vermessen und auf unsere Qualitätsstandards überprüft.


Bei einem Team-Meeting treffen sich die Kollegen und besprechen die unterschiedlichen Fortschritte der geplanten Neuaufnahmen. Des Weiteren wird geprüft, ob man mit den gesetzten Zielen im Zeitplan liegt.


Das Lager meldet sich: Im Wareneingang sind die neu aufgenommenen Zylinderbuchsen angekommen. Diese werden nun freigegeben und zur Ersteinlagerung vorbereitet.


Es sollen neue Ventile bei einem Lieferanten bestellt werden. Dem Einkauf wird der Zielpreis und die jährliche Bedarfsmenge übermittelt und die Bestellung von Seiten des Produktmanagements freigegeben.


Am Ende des Tages werden noch Zeichnungen für den Zulieferer aus China geprüft. Wenn alles passt, werden diese freigegeben, an den Zulieferer zurückgesendet und auf dem Laufwerksordner abgelegt.


PRIORITY

Bei der MS Motorservice International GmbH sind die Produkte in zwei Business Units aufgeteilt: Hardparts und Mechatronics. Das Produktmanagement ist der zentrale Bereich der jeweiligen Business Unit. Das Produktmanagement-Team Hardparts sitzt am Standort Neuenstadt. Dort dreht sich alles um die technische und wirtschaftliche Seite unserer mechanischen Produkte.

Der Fokus liegt hier auf Verbrennungsmotoren, diese bestehen aus vielen verschiedenen Einzelteilen. Einige der Teile sind extremen Bedingungen ausgesetzt, wodurch sie mit der Zeit verschleißen. Um die Aufnahme entsprechender Ersatzteile kümmert sich der Produktmanager. Er nimmt sie in das Produktportfolio auf, die MS Motorservice International GmbH bietet sie anschließend auf dem freien Ersatzteilmarkt an.

Die Produktmanager verfügen über ein hohes Know-how zu den einzelnen Motorteilen. Neben Erfahrungen aus der Vergangenheit muss ein Produktmanager immer den Zukunftstrend eines Produktes im Auge behalten.

Zudem unterstützt das Produktmanagement die anderen Fachbereiche mit ihrem technischen Know-how oder bei Rückfragen über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg. Abteilungsübergreifende Absprachen und die Koordination mit dem Einkauf, der Qualität und dem Vertrieb gehören hier zum Alltag.


NEUAUFNAHMEN/ELIMINIERUNGEN

  • In das Produktportfolio werden neue Artikel aufgenommen, die aktuell benötigt werden oder ein interessantes Absatzpotential in der Zukunft haben.
  • Abverkauf und Eliminierung von Artikel, welche sich am Ende ihres Lebenszyklus befinden.

FACHGEBIETE

Jeder Produktmanager ist für eine oder mehrere Produktgruppen zuständig, in welchen er sich genauestens auskennt.

MARKTANALYSE

Erfolgt Mithilfe von:

  • Datenbanken der weltweiten Motor- und Fahrzeugbeständen
  • Ersatzteilprogrammen der Hersteller
  • Wettbewerbs- und Lieferantenanalysen
  • Internetrecherchen

BETREUTE PRODUKTGRUPPEN

KolbenVentile
KolbenringeZylinderlaufbuchsen
GleitlagerKurbelwellen
ZylinderköpfeNockenwellen
Pleuelund vieles mehr

 


AZUBI AUFGABE

  • Marktanalyse und Recherche von Herstellern & Motoren
  • Arbeiten mit Excel-Tabellen
    • Auswertung von Daten
    • Erstellung von Grafiktabellen
  • Unterstützung beim Messen & Prüfen der Musterteile

NACHGEFRAGT

Was ist der Produktlebenszyklus?

Der Produktlebenszyklus beschreibt die Entwicklung  eines Produkts, von der Markteinführung bis zu seiner Eliminierung aus dem Portfolio. Während des Produktlebenszyklus kann der Absatz,- Umsatz- u. Gewinnverlauf eines Produkts im Produktportfolio verfolgt und ggfs. durch  gezielte Maßnahmen optimiert werden. Der Produktmanager begleitet seine Produkte während des gesamten Produktlebenszyklus.

Utilizzo dei cookie e protezione dati

Il gruppo Motorservice utilizza i cookie per consentirvi di utilizzare al meglio il proprio sito web e per poterlo migliorare costantemente nonché a scopi statistici. Qui trovate maggiori informazioni sull'utilizzo dei cookie, il nostro colophon e le disposizioni sulla protezione dei dati.

Confermare con un clic su “OK” di aver letto e compreso l’informativa sui cookie, la dichiarazione relativa alla tutela dei dati e il colophon. Le impostazioni del proprio browser relative ai cookie di questo sito web possono essere modificate in qualsiasi momento.

Impostazioni area riservata

Attribuiamo grande importanza alla trasparenza delle informazioni in materia di protezione dei dati. Sul nostro sito sarete informati con esattezza su qualiimpostazioni potete scegliere e cosa esse comportano. Potrete modificare le impostazioni selezionate in qualsiasi momento. La selezione effettuata, quale essa sia, non potrà in alcun modo essere ricondotta alla vostra persona (a eccezione dei dati che inserirete in forma esplicita, ad es. nei moduli di contatto). Trovate maggiori informazioni su come cancellare i cookie nella funzione Aiuto del vostro browser. Ulteriori informazioni sono riportate nelladichiarazione relativa alla tutela dei dati.

Modificate le impostazioni dell’area riservata facendo clic sui pulsanti corrispondenti

Necessari

I cookie necessari per il sistema consentono il funzionamento corretto del sito web. Senza questi cookie si possono avere problemi di funzionamento o messaggi di errore.

Il sito web:

  • memorizza i cookie necessari per il sistema
  • memorizza le impostazioni che avete effettuato sul sito

Con questa impostazione il sito web in nessun caso:

  • memorizza le impostazioni, come ad es. la selezione lingua o il cookie banner in modo che non dobbiate ripeterle ogni volta
  • valuta le visite in modo anonimo e utilizza tale valutazione per ottimizzare il nostro sito web
  • riconduce le informazioni alle singole persone (a eccezione dei dati che inserirete in forma esplicita, ad es. nei moduli di contatto)

Comfort

Questi cookie rendono più comoda la visita del sito web e memorizzano ad esempio determinate impostazioni per non farvele inserire di nuovo ogni volta che visitate il sito.

Il sito web:

  • non memorizza i cookie necessari per il sistema
  • non memorizza le impostazioni, come ad es. la selezione lingua o il cookie banner in modo che non dobbiate ripeterle ogni volta.

Con questa impostazione il sito web in nessun caso:

  • non valuta le visite in modo anonimo e non utilizza tale valutazione per ottimizzare il nostro sito web.
  • non riconduce le informazioni alle singole persone (a eccezione dei dati che inserirete in forma esplicita, ad es. nei moduli di contatto)

Statistici

I cookie statistici ci consentono di valutare in forma anonimizzata, ovvero senza che sia possibile risalire alla vostra persona, il comportamento di utilizzo del nostro sito web. Questo ci consente di valutare la performance del sito e di migliorarlo costantemente, per offrirvi un’esperienza d’uso migliore.

Il sito web:

  • memorizza i cookie necessari per il sistema
  • memorizza le impostazioni, come ad es. la selezione lingua o il cookie banner in modo che non dobbiate ripeterle ogni volta
  • valuta le visite in modo anonimo e utilizza tale valutazione per ottimizzare il nostro sito web

Con questa impostazione il sito web in nessun caso:

  • riconduce le informazioni alle singole persone (a eccezione dei dati che inserirete in forma esplicita, ad es. nei moduli di contatto)

Come regola generale rispettiamo ovviamente l’impostazione do-not-track (DNT) del vostro browser. In questo caso i tracking cookies non vengono depositati enon avviene alcun tracking delle funzioni.