jumpToMain
43906

Blockschaltbilder von Einbaubeispielen für elektrische Kraftstoffpumpen

Pierburg | Motorservice
zurück zur Übersicht

Informationen zur Diagnose

Was ist der Unterschied zwischen In-Line-Pumpen und In-Tank Pumpen? Wann braucht man Vorförderpumpen? Welche unterschiedlichen Einbaumöglichkeiten von elektrischen Kraftstoffpumpen gibt es? Dieser Beitrag zeigt es.

Je nach Art der Unterbringung der Kraftstoffpumpe im Fahrzeug unterscheidet man zwischen In-Tank- und In-Line-Pumpen.
  • In-Line-Pumpen werden in die Kraftstoffleitung gesetzt.
  • In-Tank-Pumpen werden in den Kraftstofftank eingesetzt. Bei In-Tank-Pumpen können andere Bauteile wie z. B. Füllstandsgeber oder Diagnosesysteme direkt in oder an das Fördermodul angebaut sein.

Zwischen- und Sonderlösungen wie Halb-In- Tank-Pumpen (z. B. im Golf II) sind hier nicht aufgeführt.

Je nach Anforderung werden eine oder zwei Kraftstoffpumpen hintereinander geschaltet.
  • eine einzelne Kraftstoffpumpe
  • zwei Kraftstoffpumpen: (Vorförderpumpe, Hauptpumpe) Vorförderpumpen fördern den Kraftstoff der Hauptpumpe mit geringem Druck zu
  • eine einzelne, aber zweistufige Kraftstoffpumpe In den nebenstehenden Abbildungen sind diese Einbaumöglichkeiten dargestellt.
43900

Kraftstoffpumpe In-Line

43903

Kraftstoffpumpe In-Tank

43906

Vorförderpumpe In-Line/Hauptpumpe In-Line

43891

Vorförderpumpe In-Tank/Hauptpumpe In-Line

43894

Zweistufige Kraftstoffpumpe In-Line

43897

Zweistufige Kraftstoffpumpe In- Tank – Kraftstoffpumpe im Speicherbehälter („Schlingertopf“); Stufen gegeneinander abgedichtet

Verwandte Beiträge

Taking responsibility in a changing world
Kontakt

Headquarter

Wilhelm-Maybach-Straße 14-18

74196 Neuenstadt

Deutschland

Telefon: +49 (0) 7139 / 9376 - 33 33

Fax: +49 (0) 7139 / 9376 - 28 64

info@ms-motorservice.com
© 2024 MS Motorservice International GmbH