jumpToMain

Kolben

Unter modernsten Gesichtspunkten entwickelt und produziert

Motorservice liefert Kolben stets komplett mit Kolbenringen, Kolbenbolzen sowie den dazugehörenden Bolzensicherungsringen aus. Diese vom Experten perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten erleichtern Ihnen die Bestellung.

906

Aluminiumkolben

Aluminiumkolben sind leicht und haben perfekte Wärmeleiteigenschaften. Je nach Anwendungszweck verfügen sie über eingegossene Verstärkungsbauteile wie Ringträger aus Gusseisen, Stahlteile für eine definierte Wärmedehnung, oder keramische Faserverstärkungen aus Aluminiumoxid.

893

Pendelschaftkolben

Pendelschaftkolben werden bei der Konstruktion von Nkw-Dieselmotoren eingesetzt, wenn Aluminiumkolben an ihre Belastungsgrenze stoßen. Sie bestehen aus einem Stahloberteil und einem Kolbenschaft aus Aluminium. Beide Teile sind über den Kolbenbolzen kraftschlüssig miteinander verbunden. Im Vergleich zu Aluminiumkolben zeichnen sich Pendelschaftkolben durch eine höhere Festigkeit des Stahloberteils aus. Dadurch sind sie widerstandsfähiger gegenüber hohen Drücken und Temperaturen.

894

Stahlkolben (monoblock)

Stahlkolben sind aus hochwärmefesten Stählen mit hohen Belastungsreserven geschmiedet. Auch bei maximalen Temperaturen widerstehen sie hohen Zünddrücken, weshalb sie bei hoch belasteten Nkw- und Pkw-Dieselmotoren eingesetzt werden, um maximale Laufzeiten und eine hohe Zuverlässigkeit zu erzielen. Zusammen mit verschiedenen amerikanischen und europäischen Motorenherstellern hat Kolbenschmidt in den letzten Jahren erfolgreich Stahlkolben für Nkw und Pkw entwickelt.

895

Kompressorkolben

Diese Aluminiumkolben werden in Kolbenverdichtern zur Drucklufterzeugung im Nkw-Sektor eingesetzt. Aufgrund der fehlenden Verbrennung werden sie thermisch weniger belastet als Motorkolben.

896

Ob spezielle Beschichtungen wie LofriKS®-, NanofriKS® und Graphit-Beschichtungen oder spezielle Kolbenbolzenborungen ( Hi-SpeKS®) zur Erhöhung der Verschleißfestigkeit und Lebensdauer – Kolbenschmidt ist führender Technologieträger in der Kolbenentwicklung.

Weitere Informationen

898
3913
1 Ø Mulde
2 Kolbenboden
3 Mulde
4 Bodenkante
5 Feuersteg (Bodensteg)
6 Nut für Verdichtungsring
7 Ringsteg
8 Nutgrund
9 zurückgesetzter Ringsteg
10 Nutflanke
11 Nute für Ölabstreifring
12 Ölrücklaufbohrung
13 Kolbenbolzennabe
14 Sicherung Nutabstand
15 Nut für Sicherungsring
16 Augenabstand
17 Einpass
18 Schaftunterkante
19 Kolbendurchmesser 90° entgegen der Bolzenbohrung
20 Kolbenbolzenbohrung
21 Muldentiefe
22 Schaftpartie
23 Ringpartie
24 Kolbenkompressionshöhe
25 Kolbenlänge
26 Ölkühlkanal
27 Ringträger
28 Bolzenbuchse
29 Ø Messfenster
30 Bodenüberhöhung

Spaltmaß

Unter dem Spaltmaß (B) versteht man Über-oder Rückstand des Kolbens im oberen Totpunkt zur Dichtungsfläche des Zylinderblocks. Die Dicke der Zylinderkopfdichtung und eine mögliche Vertiefung im Zylinderkopf werden in die Messung einbezogen. Dieses Maß ist auch als „Bleimaß“ bekannt.

899
3914

Kolbenüber- oder Kolbenunterstandmaß im oberen Totpunkt bei verschiedenen Motorenvarianten

Unter dem Maß C ist der Überstand (gekennzeichnet mit +) oder mit Unterstand (gekennzeichnet mit -) des Kolbens im oberen Totpunkt im Verhältnis zur Zylinderblockdichtfläche zu verstehen. Die Dichtungsdicke oder geometrische Formen des Zylinderkopfes bleiben unberücksichtigt.

900

Bei Motoren mit nasser Zylinderlaufbuchse wird der Über-oder Rückstand des Kolbens ebenfalls in Bezug zur Zylinderblockfläche gemessen. Ein Überstand der Zylinderlaufbuchse oder ein vorhandener Feuerrand wird nicht berücksichtigt.

901

Bei Rippenzylindern bezieht sich das Maß C auf den Abstand zwischen Kolbenboden und der Auflage des Zylinderkopfs am Rippenzylinder.

902

Zur Einstellung des Kolbenüberstandes sind neben den Standardkolben auch Kolben mit reduzierter Kompressionshöhe lieferbar.

Bei Kolben darf der Boden zur Einstellung des Kolbenüberstandes nicht abgedreht werden.

903

Einbau

 

Taking responsibility in a changing world
Kontakt

Rudolf-Diesel-Str. 9

71732 Tamm

Deutschland

Telefon: +49 (0) 7141 - 8661 0

Fax: +49 (0) 7141 - 8661 400

info@ms-motorservice.de
© 2024 MS Motorservice Deutschland GmbH