jumpToMain
21160

27.08.2022 | Pressemitteilung

Automechanika 2022 – persönliche Kommunikation im Mittelpunkt

Nach vier Jahren Pause öffnet die Automechanika vom 13. bis 17. September wieder ihre Tore in Frankfurt am Main. Die MS Motorservice International GmbH empfängt ihre Besucher in Halle 4.0 auf Stand C 42. Im Fokus der Messestrategie des Ersatzteilexperten steht der persönliche Austausch mit Kunden und Partnern.

Hierfür wurde ein völlig neuer Messestand entworfen. Optisch unterstreicht dieser die Zugehörigkeit zum Technologie-Konzern Rheinmetall. Von zahlreichen Exponaten umrahmt zeigt er bereits in seinem Erscheinungsbild, dass die Kommunikation mit dem Kunden für das Unternehmen von zentraler Bedeutung ist. Sven Zeitler, Leiter Marketing der MS Motorservice International GmbH, unterstreicht dies: „Auf der Automechanika präsentieren wir unseren Kunden und Besuchern zum einen unser bestehendes Produktportfolio, zum anderen geben wir einen Einblick in das immense Know-how des Rheinmetall Konzerns im Bereich neuer Antriebstechnologien. Neben all den fachlichen Themen freuen wir uns auch sehr auf die persönliche Begegnung und den direkten zwischenmenschlichen Austausch.“

Rund um den Messestand zeigt der Ersatzteilspezialist seine ganze Produktvielfalt mit Komponenten der Marken KS Kolbenschmidt, Pierburg, BF und TRW Engine Components: von mechanischen variablen Wasserpumpen über Sensoren und Stahlkolben bis hin zu Steuerkettensätzen. Außerdem können sich die Messebesucher auf moderne Lösungen rund um die Themen Elektromobilität und Wasserstofftechnologie aus der Schmiede des Technologie-Konzerns freuen.

Die Automechanika gilt als international führende Fachmesse für den automobilen Aftermarket und präsentiert gewöhnlich alle zwei Jahre ein breites Informationsangebot aus den Bereichen Autoteile, Werkstatt- und Tankstellenausrüstung, IT und Management, Fahrzeugwäsche, Zubehör und Tuning.

22096